Warum? | Begegnungen | Opening

Das Erzbistum Paderborn hat mit Blick auf die Ausbreitung von SARS-CoV-2 (Corona-Virus) von Montag, 16. März, an und bis auf weiteres, die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen verfügt. Dies betrifft im Besonderen öffentliche Gottesdienste, Tagungen, kirchliche Fortbildungsangebote, öffentliche Gremiensitzungen, Wallfahrten und sonstige Fahrten.

Wir können zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, ob das bis zur Karwoche gilt oder gar bis weit über Ostern hinaus. Das lässt sich über die Medien kommunizieren, ab wann wir wieder zusammen Gottesdienst feiern können. Das gleiche gilt für Tauffeiern, Trauungen und die Erstkommunionfeiern, für die wir Kontakt mit den jeweiligen Familien aufnehmen werden.

Für Bestattungsfeiern wird empfohlen, sie unter freiem Himmel stattfinden zu lassen.

Wir schauen, wie wir die Öffnungszeiten der Kirchen regeln können: Wir möchten an das Gebetsläuten zum Engel des Herrn erinnern. Zu den jeweiligen Zeitpunkten können wir uns im Gebet besonders verbunden wissen. Wir erinnern an die Gottesdienste, die im Fernsehen übertragen werden. Und: wir können über soziale Medien in Verbindung bleiben oder über das Telefon.

Scheuen Sie sich nicht, einen der Seelsorgerinnen oder Seelsorger anzurufen, wenn Sie den Bedarf haben. Ebenso ist das Pfarrbüro zu den gewohnten Zeiten telefonisch erreichbar.

Impressum | Rechtliche Hinweise/Datenschutz | Sitemap | Kontakt