Sakrament der Weihe. Christus selbst hat bestimmte Dienste dem Kreis seiner Apostel anvertraut. Daraus hat sich das Weihesakrament entwickelt, das sich in den drei Weihestufen zum Diakon, Priester und Bischof entfaltet.

Die Kirche unterscheidet zwischen dem allgemeinen Priestertum aller Getauften und dem besonderen Priestertum des Dienstes.

Beide sind aufeinander bezogen und dienen auf unterschiedliche Weise dem Volk Gottes.

Das Sakrament der Weihe wird vom Bischof durch Handauflegung und Weihegebet gespendet. Im Erzbistum Paderborn ist traditionell der Samstag vor Pfingsten der Tag der Priesterweihe. 

Die Weihe ist eine religiöse Handlung, durch die Menschen oder Sachen dem Bereich des Weltlichen dauerhaft entzogen und dem Göttlichen gewidmet werden.


Über Wege zum Priestertum informiert z. B. die Homepage des Erzbistums unter dem Menüpunkt "Berufung".

Impressum | Rechtliche Hinweise/Datenschutz | Sitemap | Kontakt