Sakrament der Beichte. Menschen werden schuldig - das ist eine alltägliche Erfahrung, die wir alle machen. Jesus hat seinen Aposteln den Dienst der Versöhnung aufgetragen: "Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben". Das ist ein großes Geschenk, eine Hilfe auf unserem Lebens - und Glaubensweg. Immer wieder dürfen wir unser Leben im Licht Gottes anschauen und das Dunkle von Ihm erhellen lassen. Gott schenkt uns im Bußsakrament die Erfahrung, Versöhnung finden zu können, Freiheit von dem, was auf uns lastet und die Chance eines neuen Anfangs.

Jede Woche besteht die Möglichkeit, das Bußsakrament zu empfangen. Am Samstag steht ab 16.45 Uhr steht in der Bonifatiuskirche ein Priester bereit. Vor den hohen Feiertagen gibt es zusätzliche Beichtzeiten (bitte beachten Sie die Pfarrverbundsnachrichten!), die Möglichkeit einer gemeinsamen Gewissenserforschung in einem Bußgottesdienst sowie natürlich immer die Möglichkeit, einen der Priester persönlich anzusprechen und einen Termin für ein Beichtgespräch auszumachen.

Video " metanoeîn"

(Quelle: www.kath-2-30.de - Kath 2:30 ist der Videopodcast der Katholischen Citykirche Wuppertal)

Impressum | Rechtliche Hinweise/Datenschutz | Sitemap | Kontakt