Bei jedem gemeinsamen Gebet kann auch an die Verstorbenen gedacht werden. Wir pflegen dadurch die Gemeinschaft mit ihnen über den Tod hinaus. Wer möchte, dass in einer bestimmten Messfeier seiner verstorbenen Angehörigen gedacht werden soll, kann dies in den Pfarrbüros anmelden oder auch schriftlich einreichen.
Diese "Messintention" wird dann in den Pfarrverbundsnachrichten abgedruckt und in der entsprechenden Messfeier beim Hochgebet vorgelesen.
Ebenso können bestimmte Anliegen, eine Bitte oder ein Dank, sowie Jubiläumsfeierlichkeiten (z.B. Silber- oder Goldhochzeit) in einen Gemeindegottesdienst eingebracht werden.
Impressum | Rechtliche Hinweise | Sitemap | Kontakt