Sich trauen, zu trauern. Trauer ist eine normale Reaktion auf den Verlust eines lieben Menschen und ein ganz individueller Weg. Dennoch kann eine Gruppe mit ebenfalls Betroffenen gut tun und dabei helfen, sich der Trauer zu stellen. Der Austausch mit Menschen, die Ähnliches erleben, bietet neue Perspektiven.

Dies geschieht in dem Trauerkursus, der in Kooperation des Pastoralverbundes Hamm-Mitte-Westen und des Caritas-Seniorenzentrums St. Bonifatius angeboten wird. Er richtet sich an Menschen, die um einen lieben Menschen trauern, egal wie lange der Verlust zurückliegt.
 
Termine. Die sechs Treffen finden in einer festen Gruppe statt. Diese trifft sich nach Ostern alle zwei Wochen am Donnerstagabend in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21:00 Uhr im Caritas-Seniorenzentrums St. Bonifatius, Bonifatiusweg 14.

Die Termine: 12. und 26. April, 17. und 30. Mai (Mittwoch), 14. und 28. Juni.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Kontakt.
Nicole Hölker | 87112219 | Nicole Hölker
Hildegard Goclik |  3047680 | Hildegard Goclik
 
Sich trauen, zu trauern
Impressum | Rechtliche Hinweise | Sitemap | Kontakt