Mittagessen für Jung und Alt. Der Idee Ma(h)l-Zeit ist ein Projekt der Kirchengemeinde St. Laurentius. In dem Stadtgebiet der Kirchengemeinde leben überdurchschnittlich viele Kinder in Armutsverhältnissen. Gerade in den Kindertageseinrichtungen und Schulen fällt auf, dass häufig am Essen gespart wird. Die Kinder kommen ohne Pausenbrot in die Schule, die Vielseitigkeit der Lebensmittel ist ihnen oft unbekannt. Das Wissen, wie günstig, lecker und gesund gekocht wird, ist oftmals zu Hause nicht bekannt.

Gleichzeitig leben im Stadtteil Hamm-Westen viele Senioren. Sie leben oftmals von einer schmalen Rente, dennoch können Sie sparsam leben, denn sie wissen, wie mit wenig Geld den Alltag meistern. Doch leiden Sie oftmals darunter, dass sie wenig Kontakt zu den eigenen Kindern und Enkeln haben. Gerade Alleinstehende kochen selbst noch, aber für eine Person zu kochen lohnt sich ihres Betrachtens nicht.
 
Unser Projekt setzt genau an dieser Schnittstelle an. Senioren kochen und Kinder sind eingeladen, mit den Senioren gemeinsam zu essen. Ziel ist es nicht nur, Kindern und Senioren eine gesunde Mahlzeit zu bieten, sondern auch, die gegenseitige Aufmerksamkeit: endlich hat mal jemand Zeit für mich!
 
Ausgezeichnet. Der Pauline-von-Mallinckrodt-Preis der Caritas-Stiftung für das Erzbistum Paderborn ging in diesem Jahr an drei Projekte, die sich ehrenamtlich dafür einsetzen, den demografischen Wandel im ländlichen Raum zu gestalten. Der zweite Preis in Höhe von 1500 Euro ging an das Projekt „Ma(h)l-Zeit. Jung und Alt an einem Tisch“ der katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius und des Familienzentrums Hamm-Westen. Herzlichen Glückwunsch!
  Bericht WA vom 8.8.2015 über die Auszeichnung
Impressum | Rechtliche Hinweise/Datenschutz | Sitemap | Kontakt