St. Josef | Tabernakel | Fotomontage

Sakra­ment der Eucha­ris­tie / Erstkommunion

Erst­kom­mu­ni­on­vor­be­rei­tung

Wir wach­sen in den Glau­ben hin­ein. Wir sind nie fer­tig. Es gibt auf unse­rem Glau­bens­weg beson­de­re Etap­pen. Eine ent­steht anläss­lich der Erst­kom­mu­ni­on.
Es ist eine Zeit, in der Fami­li­en noch ein­mal beson­ders Glau­bens­ge­mein­schaft erle­ben und leben.

Jedes Kom­mu­ni­on­kind und sei­ne Fami­lie kommt mit ver­schie­den Wün­schen, zeit­li­chen Kapa­zi­tä­ten und Vor­stel­lun­gen zur Erst­kom­mu­ni­on­vor­be­rei­tung. Es ist gut und rich­tig, dass wir alle unter­schied­lich sind. Dar­um bie­tet unser Kon­zept die Mög­lich­keit einer indi­vi­du­el­len Vor­be­rei­tung, die pas­send für das jewei­li­ge Kom­mu­ni­on­kind und sei­ne Fami­lie ist.

Wir laden zu Ange­bo­ten ein, die im All­tag der Gemein­den das gan­ze Jahr über lau­fen, so dass Ver­bin­dun­gen und Gemein­schaft ent­ste­hen und wei­ter gelebt wer­den kön­nen:
In den Got­tes­diens­ten, in der Stern­sin­ger Akti­on, in beson­de­ren Ange­bo­ten in der Kar­wo­che, in den Kin­der- und Jugend­grup­pen, bei den Mess­die­ne­rin­nen und Mess­die­nern, god­ly play, Kin­der­bi­bel­tag und vie­les mehr.

Zusätz­lich laden wir zu Ver­an­stal­tun­gen ein, die den Kom­mu­nion­fa­mi­li­en beson­de­re Unter­stüt­zung sein sol­len: Eltern­ge­sprä­che, Weg­got­tes­diens­te, klei­ne Eucha­ris­tie­fei­ern, Ver­söh­nungs­got­tes­diens­te.
Die­se Ange­bo­te sind auch für wei­te­re inter­es­sier­te Fami­li­en offen.
Uns ist es wich­tig, dass die Kom­mu­ni­on­kin­der Ver­schie­de­nes fin­den und erle­ben kön­nen, um im Glau­ben zu wachsen.

Wir alle ver­su­chen, unse­ren Glau­ben zu leben. Eltern sind die den Kin­dern ver­trau­tes­ten Men­schen. Was sie leben, färbt am meis­ten ab. Dar­um ermög­li­chen wir auch Ange­bo­te nur für Eltern, um über mit­ein­an­der über das zu spre­chen, was uns unser Glau­be bedeu­tet und einen Aus­tausch unter­ein­an­der zu begleiten.

Dar­über hin­aus besteht selbst­ver­ständ­lich die Mög­lich­keit zu indi­vi­du­el­len Gesprächen.

Die Erst­kom­mu­ni­on selbst ist an jedem Sonn­tag mit bis zu 2 Kin­dern mög­lich oder mit bis zu 10 Kin­dern (Libo­ri­us bis zu 6) am:
30.04.2023 | Hl. Kreuz und St. Josef
06.05.2023 | St. Boni­fa­ti­us West
07.05.2023 | St. Mari­en
21.05.2023 | St. Libo­ri­us
11.06.2023 | Hl. Kreuz
19.08.2023 | St. Boni­fa­ti­us (Lan­ge­str.)
20.08.2023 | St. Libo­ri­us
03.09.2023 | Hl. Kreuz und St. Josef

Die Fami­li­en der katho­li­schen Kin­der, die etwa 8 oder 9 Jah­re alt sind und nach den Som­mer­fe­ri­en die 3. Klas­se besu­chen, wer­den ange­schrie­ben. Des­halb soll­ten sich auch betrof­fe­ne Fami­li­en, die bis Ende Sep­tem­ber noch kei­nen Brief bekom­men haben, von sich aus im Pas­to­ral­ver­bund­s­bü­ro mel­den und nachfragen.

Kon­takt­per­son. Sabi­ne Saurbier | Dani­el Scharf